Grand Finale

Theresa Brandl Allgemein Leave a Comment

Es ist so weit. Nicht einmal eine komplette Probe der TV Show hat geklappt, abwechselnd versagen Technik und Teilnehmer. Um 14 Uhr soll es noch einen Live-Stream geben, für den keiner Zeit hat und bei den Studenten liegen die Nerven blank. Zwischen den Proben wird auf den Stühlen geschlafen, man pushed sich mit Energie Drinks. Pizza wird bestellt und plötzlich ist es auch schon 19:40. Gedanklich abwesend laufen die Teilnehmer der Summer School durch das ZMK, nehmen ihre Positionen ein, begrüßen Gäste, beten. Dann beginnt die Show. Die Einspieler funktionieren, die Gäste erzählen, die Band rockt, die Zuschauer werden unterhalten …

Theresa BrandlGrand Finale

Das Genie beherrscht das Chaos!

Lukas Kick Allgemein Leave a Comment

Die Summerschool neigt sich dem Ende zu. Morgen Abend um 20 Uhr steht mit der TV Show der letzte große Clou an. Auch wenn das Ziel schon so nah ist, ist es doch noch so fern. Es muss noch einiges geschehen, bis alles steht – ein Blick auf Genie und Wahnsinn. In den vergangenen Wochen ist der Keller des ZMK fast ein zweites Wohnzimmer für die Teilnehmer*innen der Summerschool geworden. Dementsprechend sieht es aus. Dekorative Zimmerpflanzen verschönern den Gesamteindruck, liebevoll dekorierte Arbeitsplätze zeigen gehegte Erinnerungen und rund um die Uhr läuft der Fernseher. Doch seit dieser Woche unterzieht sich die …

Lukas KickDas Genie beherrscht das Chaos!

Produktivität hinterlässt Spuren

Lisa Ponse Allgemein Leave a Comment

23 Tage Summer School machen sich im Newsroom bemerkbar. Die üblichen Arbeitsutensilien eines MuKlers sind an den Plätzen zu finden. Laptops, Aufnahmegeräte jeglicher Art, Ladekabel und vieles mehr. Doch wenn man quasi nur noch zum Schlafen nach Hause geht, sammelt sich doch das ein oder andere am Stammplatz an. Energiedrinks, Kaffeetassen, Bierflaschen und Weingläser zeigen die Versuche der Studierenden sich nicht nur wach, sondern auch bei Laune zu halten.

Lisa PonseProduktivität hinterlässt Spuren

Endspurt

Jana Wagner Allgemein Leave a Comment

Es ist Montag der erste Oktober und damit der Beginn der letzten Summerschool-Woche, der letzten Woche, bevor das große Projekt endet. Ich erinnere mich noch daran, wie ich im ersten Semester des Medien- und Kommunikationsstudiums saß und Professor Hohlfeld von einer vierwöchigen Summerschool schwärmte. Während er darüber redete, was die damalige Gruppe alles erreicht hatte, wurde mir die Tragweite dieser zwei Worte bewusst. Vier Wochen Summerschool = Einen Monat Uni in den Ferien. Wer macht sowas?! Und nun sitzen wir hier vor unseren fast fertigen Beiträgen und wundern uns, wie schnell die Zeit vergangen ist. Anfangs blickten wir noch auf …

Jana WagnerEndspurt

21 days later

Christopher Siedenhans Allgemein Leave a Comment

Drei Wochen SummerSchool sind nun vorbei. Die journalistischen Leistungen stehen nach wie vor im Fokus. Dem damit verbundenen Zeit- und Produktionsdruck sind die Teilnehmer gewachsen. Das ist aber nur möglich, da die jungen Journalisten eine neue Art von Primatenhirn entwickelt haben. Die verbliebenen Hirnkapazitäten reichen noch für die lästige aber notwendige Nahrungsaufnahme. Abseits dessen  sind mental nur noch journalistische Grundfähigkeiten gewährleistet.

Christopher Siedenhans21 days later

Ein Drama in 13 Akten

Lukas Kröninger Allgemein Leave a Comment

Es war dunkel. Es wird hell. Es ist 9:50. Eine untypische Zeit für einen Eintrag in diesem Tagebuch. Eigentlich wird der Blog mit Nachrichten über unsere bestandenen Workshops, die exquisiten Dinner oder andere Aktivitäten befüllt. Dies geschieht eigentlich auch am Ende eines erfolgreichen Tages. Problem: wenn man den Tag nicht beendet. Dies ist ein kurzer Bericht über den ersten 24h Arbeitstag im ZMK. 28. September 2018. 10:00 Uhr:  Sprachworkshop mit Herrn Völzke. Viel Bewegen, Zischen und Pftk. Wer mehr wissen will klickt einmal hier. Stimmung: ausgelassen. 28. September 2018. 13:00 Uhr:  Essen in der Mensa. Der eifrige Student hat hier und …

Lukas KröningerEin Drama in 13 Akten

Late Night auf Radio Summer School

Theresa Brandl Allgemein Leave a Comment

  Es ist 22 Uhr und ihr schaltet genau richtig ein zu den „Crossmedia News“ auf „Radio Summer School“ und damit „Herzlich Willkommen“ im Keller! Passau. Sprachtrainer Wolfram Völzke wurde heute im ZMK gesichtet. Offenbar versuchte er sein Wissen an eine Horde sprechfauler Studenten weiterzugeben. Doch wer glaubt, dass Sprechen nur mit dem Mund funktioniert, der hat sich getäuscht. Die 23 Teilnehmer schossen so mit einem fiktiven Pfeil Laute ab, fingen Buchstaben aus der Luft und warfen Konsonanten durch den Seminarraum. Am Ende hieß es noch: als Außenreporter gekonnt die Lage vom Ort eines fiktiven Ereignisses zu schildern. Unter der …

Theresa BrandlLate Night auf Radio Summer School

23 Gesichter

Felicitas Köck Allgemein 1 Comment

22 Gesichter blicken in die Kameralinse. Links und rechts stehen 2 grelle Lichtboxen. 22 Flachwitze werden erzählt, um die 22 Gesichter zum Lachen zu bringen. 3 Gesichter hatten an der Tür gelauscht, weshalb die Flachwitze ihre Wirkung nicht mehr zeigen. 1 sonst so gut gelauntes Gesicht ist durch Flachwitze schlichtweg nicht zum Lachen zu bringen. 22 Gesichter müssen nun neutral schauen. 8 Gesichter haben Probleme mit dieser Ernsthaftigkeit auf Knopfdruck. 22 Gesichter ziehen Grimassen. 663 Mal klickt der Auslöser der Kamera. 3 Studenten blicken in einen Bildschirm. 663 Bilder werden von der Speicherkarte auf den PC gezogen. Als die ersten …

Felicitas Köck23 Gesichter

Unterwegs in Deutschland

Ulrike Schüller Allgemein Leave a Comment

Nach vier Tagen freier Produktion leiden viele Summer-Schooler an leichtem Schlafmangel und sind um einige Erfahrungen reicher. Die Recherchereisen führen einige quer durch Deutschland, nach Hamburg, Kiel, Frankfurt oder auch nur München. Weite Strecken führen zu kreativen Übernachtungs-möglichkeiten – von Hostels über Hotel Mama bis hin zu Interviewpartnern, die einem ein Bett für die Nacht anbieten, ist alles mit dabei. Auf die schmerzhafte Art lernen wir, uns nicht komplett auf den Interviewpartner verlassen zu können: von Zeit zu Zeit wird einem eben mal spontan 10 Minuten vor Beginn abgesagt. Egal, Frankfurt ist ja trotzdem schön. Auch Autoverleihe sind mit Vorsicht …

Ulrike SchüllerUnterwegs in Deutschland

Aufgewärmt und aufgetischt

Tamara Popp Allgemein Leave a Comment

Wo Tag und Nacht hart gearbeitet wird, ist keine Zeit für ausgewogene Ernährung. Das ist ja allgemein bekannt. So auch bei uns! Um der akuten Mangelernährung entgegenzuwirken, ergriff ein Team von selbstlosen Gesundheitsbeauftragten heute die Initiative und stellte das Projekt „3 Sterne für die ZMK-Teeküche“ auf die Beine. Frisch gestärkt geht es wieder an die Arbeit, denn morgen ist schließlich die erste  Deadline für unsere Artikel. Jetzt sind journalistische Höchstleistungen sicher! Für euch folgt eine Auswahl an kulinarischer Highlights des heutigen Keller-Menüs. Klickt euch durch!   Tamara Popp und Sebastian Schwarzenböck

Tamara PoppAufgewärmt und aufgetischt

Geschichten aus dem Keller

Judith Hilebrand Allgemein Leave a Comment

Der Newsroom verändert sich. Nach fast 2 Wochen dauerhafter “Bewohnung” durch unsere Summerschoolteilnehmer werden die Arbeitsplätze immer mehr zu einem Spiegel ihrer Redakteure. Neben den üblichen Krimskrams wie Köpfhörern, Notizzetteln und Stiften gesellen sich mittlerweile Glückwunschkarten zum Geburtstag, ein Miniatur Deutz Traktor und andere persönliche Gegenstände. Wer sich die Arbeit nicht mit nach Hause nehmen kann, der nimmt das Zuhause eben mit in die Arbeit. Auch der Koffeeinkonsum hinterlässt seine deutlichen Spuren. Nicht nur unter den Augen unserer Teilnehmer, sondern auch in einer bemerkenswerten Sammlung leerer Mate-Flaschen und Dosen die sich kunstvoll gestapelt in den Himmel auftürmen. Neben diesen Blech und …

Judith HilebrandGeschichten aus dem Keller

Neulich im Newsroom

Florian Neumeier & Merle Neumann Allgemein Leave a Comment

Ich bin gefangen in einem sterilen Käfig aus Glas und Beton. Was freudige Betriebsamkeit war, hat sich in Verzweiflung  verwandelt. Und doch ist alles still. Warum bin ich hier? Worüber habe ich mich gefreut und warum bin ich verzweifelt. Ich erinnere mich nicht. Ich schau mich um. Bildschirme flackern zu beiden Seiten. Ist da jemand? Nein. Ich bin allein. Manchmal ahne ich noch wer, vermute noch, wo ich bin. Nur die Zeit spielt hier unten keine Rolle. Es ist kalt. Sogar das Licht hier unten ist weiß und kalt. Ich höre ein leises Klackern. Abgemagerte Finger auf angestaubter Tastatur. Die …

Florian Neumeier & Merle NeumannNeulich im Newsroom

Jury castet die Moderatoren für unsere TV-Show

Claudia Paßberger Allgemein Leave a Comment

Donnerstag, Tag 11 der Crossmedia Summerschool. 11 Kommilitonen haben sich heute der großen Herausforderung des Moderatoren-Castings für unsere TV-Show gestellt. Fünf Minuten Zeit und einen kurzen Einweisungstext, mehr gab es dafür nicht, dann ging es auch schon los: Anmoderieren, Zungenbrecher überwinden, ein Interview meistern, Abmoderieren; und das alles unter den wachsamen Blicken der Jury! Nach acht Minuten im Rampenlicht ist es dann auch wieder vorbei. Und Merle, wie war’s? „Es ist verblüffend, dass wir mitten in der Universität so ein gut ausgestattetes, professionelles TV-Studio haben. Fast ein bisschen einschüchternd, dort, beinahe aus dem Stegreif, zu moderieren. Selbst wenn es doch auch …

Claudia PaßbergerJury castet die Moderatoren für unsere TV-Show

Summer School und jetzt?

Martina Liebl Allgemein Leave a Comment

Ich liege auf einer Matratze auf dem Fußboden meines ehemaligen Kinderzimmers und betrachte die Dachbalken. Sie sind dunkelbraun und ungehobelt, ziemlich rustikal. An einem Balken ist eine tibetische Gebetsfahne mit Reißnägeln befestigt und erinnert an meine Hippiephase. Das Gehölz über mir knackt, ich liege noch immer stumm da. Ein Blick auf mein Smartphone verrät mir: Neue Nachrichten in WhatsApp, eine Eilmeldung der SZ, außerdem: es ist 9:38 Uhr. Wäre jetzt noch Summer School würde ich um diese Zeit noch hektisch einen Schluck Wasser trinken und mich dann auf den Weg in die Uni machen. Dann würde ich bei einem Workshop …

Martina LieblSummer School und jetzt?

Revue passieren lassen … Vol. 2

Felix Zinke, Nina Strahwald Allgemein Leave a Comment

Es ist vorbei! Vier Wochen lang war der Newsroom unser Zuhause. Vier Wochen lang arbeiteten wir von morgens bis nachts an unseren Projekten – Rekordhalterin in „An-einem-Stück-Arbeiten“ ist übrigens Lisa W. mit 22 Stunden. Crossmedia Summmer School eben. Unsere Erfahrungen? Es gibt einfach viel zu wenig verschiedene Lieferservices in Passau. Aber abgesehen vom Essens-Content, der sich in der ersten Zeit ohnehin als roter Faden durch unser gesamtes Social-Media-Programm zog, haben wir natürlich auch viel Nützliches gelernt. Unsere Gastdozenten haben uns und unsere Projekte mit ihrem Fachwissen unterstützt und vorangetrieben. Die erste Hälfte wurde bereits vorgestellt: https://wp.uni-passau.de/summerschool/2017/09/25/revue-passieren-lassen/. Fehlt also nur noch …

Felix Zinke, Nina StrahwaldRevue passieren lassen … Vol. 2

Wir sind live in 3, 2, 1!

Eva Fürst, Carmen Missal Allgemein Leave a Comment

Seit vier Wochen haben die Teilnehmer der Summer School ihre Wohnungen nicht mehr gesehen – da braucht man ein zweites Zuhause. Wenn man einen Blick in das hauseigene TV-Studio wirft,  würden wohl die Meisten hier gerne einziehen. Die Atmosphäre wirkt seit Mittwochabend ▒▒▒▒,  die ▒▒▒▒▒▒▒ Sitzgelegenheiten und ▒▒▒ Lampen verstärken diesen Effekt. Warum sieht es hier so ▒▒▒▒ aus? Wir haben schon die Kulisse für unsere TV-Show aufgebaut! Das Motto: sofa so good. Am Freitag, 06. Oktober 2017, gehen wir um 20.30 Uhr online. Dafür haben wir natürlich auch ein paar ausgewählte Gäste eingeladen: Stephanie Fichtl, Johannes Geier und Vivien Vogt werden mit uns …

Eva Fürst, Carmen MissalWir sind live in 3, 2, 1!