Die Wahrheit

Ein reißerischer Begriff, der uneindeutiger nicht sein könnte. Was ist Wahrheit? Und wer entscheidet was wahr ist? Das postfaktische Zeitalter nimmt dem Ausdruck jeglichen Halt. Gefühle und Meinungen, statt Zahlen und Fakten. Wenn jeder bestimmen kann, was Wahrheit ist, wem glaube ich dann? Wir helfen die Fragen zu klären. Wir haben die Fakten. Wir liefern DIE WAHRHEIT.

Wir zeigen Zugänge zur Wahrheit und was passiert, wenn die Wahrheit verwehrt wird. Wir zeigen die verschiedenen Facetten von Wahrheit und wie die digitale Entwicklung den Begriff in ein neues Licht rückt. Wir wissen, warum die Wahrheit schon immer einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft hat. Wir sehen den Wandel, den der Begriff durchlaufen hat und gleichzeitig überschauen wir seine Beständigkeit. Wir kennen seine Vorteile und seine Nachteile. Wir wissen wann es besser ist, die Lüge der Wahrheit vorzuziehen. Wir wissen, dass Wahrheit wehtun kann.

Hier ist sie. Die pure, unverfälschte und schmerzende Wahrheit.

 
 
 
 

Gibt es etwas auf dieser Welt ohne Funktion? Etwas, das für wirklich gar nichts verwendet werden kann – nicht einmal mehr als Briefbeschwerer?

Doch muss deswegen alles immer funktionieren, stets “funktional” sein? Der anhaltende Trend der Technologisierung meint ganz klar: ja! Funktionalität schafft hier oft erst die Existenzberechtigung: Funktioniert etwas, bleibt es Teil des Systems, alles andere wird aussortiert.

Doch wie viel “Mensch” steckt noch hinter seiner Funktion?

“Cube” zeigt Möglichkeiten auf, den Menschen aus einer anderen als nur der funktionalen Perspektive zu betrachten. Cube ist eine Sammlung von Geschichten über die Funktion und das Funktionieren, ganz unter dem Motto: Mehr Menschlichkeit wagen.