Liebe und Leid. Leben und Tod.

Blut spritzt, Blut gerinnt, Blut blutet. Aber Blut ist mehr als nur eine Flüssigkeit, die durch unsere Adern fließt. Blut durchdringt alle Bereiche des Lebens. Wo genau? Das haben wir in unseren blutigen Storys verfolgt.

Hämophilie, Nabelschnurblut und Endometriose? Hinter den komplizierten Namen stecken mehr als nur Einzelschicksale. Außerdem erfahrt ihr, warum einer unserer Autor*innen bei der Recherche beinahe umgekippt wäre und was Blutegel eigentlich zum Frühstück essen.

Gesellschaft ist divers und so sehen auch die Themen aus: Von Zeugen Jehovas, die das ewige Leben der irdischen Medizin vorziehen, warum ein Metzger plötzlich vegan lebt oder auch welche Folgen es hat, wenn ein Bruder seine Schwester begehrt. Es wird bunt, mit blutiger Färbung.

Gesellschaft

Zu den Geschichten

Mord und Totschlag, Blutspuren an der Wand, eine Tatortreinigerin und fertig ist der Fall? Nicht bei uns. Die Mörderin ist trickreich zur Sache gegangen, der Beruf des Tatortreinigers sieht vielleicht doch etwas anders aus als bei Schotty und die Spurenanalyse ist sowieso eine Wissenschaft für sich.

Verbrechen

Zu den Geschichten

Auch in der Kultur geht es oft blutig zur Sache: In dieser Rubrik erfahrt ihr, was Kunstblut und Blutkunst miteinander zu tun haben und wie blutrünstig eigentlich unsere Kindermärchen sind.